Das sind wir

Seit über 100 Jahren (1909) widmet sich der Verein dem Rudersport

Unser Ruderclub steht Schülerinnen und Erwachsenen aller Altersklassen offen, die Spaß am Rudern haben oder das Rudern bei uns erlernen wollen. Ob beim Freizeitrudern, auf Wanderfahrten, beim Training oder auf Regatten: Die Freude am Sport und am Vereinsleben steht bei uns immer im Vordergrund.
 

Schülerrudern ist mehr als Rudern

Grundgedanke des Schülerruderns ist, Jugendliche Eigenverantwortlichkeit und Selbständigkeit erfahren zu lassen. Rudern und sportliche Erfolge unterstützen dies, sind aber nicht Selbstzweck.
Hinter den Schülern und Schülerinnen steht ein Protektor (wörtlich: Beschützer), der jedoch prinzipiell in die von den Ruderern selbst geregelten Dinge nicht mehr eingreift als nötig.
Die Aktiven organisieren Training, Regattabesuche und Wanderfahrten selbst. Ältere Ruderer leiten als Trainer die jüngeren an. Sportliches Ziel ist die Teilnahme am Bundeswettbewerb der Schulen im Rudern "Jugend trainiert für Olympia".
Während in den Jugendabteilungen anderer Rudervereine das Rudern allein im Vordergrund steht, ist es in einem Schüler-Ruder-Club wie dem RCGH neben dem Rudern die Entwicklung der Persönlichkeit. Hervorragende sportliche Erfolge im Rudern werden dennoch oder gerade deshalb erzielt.
Die Mitgliedsbeiträge sind, obwohl teure Boote und das Bootshaus vorgehalten werden, traditionell niedrig, weil die ehemaligen Schülerruderer, auch wenn sie aus Hameln wegziehen, fördernde Mitglieder bleiben. Der Vorstand besteht aus meist ortsansässigen Ehemaligen, die sich der Förderung des Schülerruderns verschrieben haben.


sponsored by