<
46 / 55
>
 
09.04.2015

Ruderwanderfahrt 2015

Die diesjährige Wanderfahrt wird auf der Mittelelbe stattfinden. Geplant ist eine Fahrt von Wittenberg über Dessau/Roßlau nach Barby. Der Termin liegt fest: vom 3. bis 5. Juli 2015.
 
Hallo liebe RCer, nach unserer zweitägigen Exkursionsfahrt (Gerd O. und ich)  an die mittlere Elbe stellt sich die Planung unserer Wanderfahrt wie folgt dar:

Do, 2. Juli 2015:  Fahrt mit Sprinter und Bootsanhänger nach Wittenberg

  Unterkunft für 3 bzw. 2 Nächte im Brückenkopf-Hotel
  MCE Marina-Camp Elbe GmbH
  Brückenkopf  1    06886 Lutherstadt Wittenberg

  Tel.: 03491-454-0
  www.brueckenkopf-hotel.de

  Das Hotel befindet sich direkt an der neuen Elbbrücke auf der linken Seite der  Elbe (also der Stadt gegenüber); wir haben dort 8 EZ und 2-4 DZ reservieren lassen.
EZ: 55 € (incl. Frühstück); DZ: 45 € pro Person (incl. Frühstück). Wir sind froh, dieses Hotel - bei der im Juli angespannten Lage - gefunden zu haben, weil es unseren Zwecken sehr gut entspricht.

  Der Do-Nachmittag kann für ein Besichtigungsprogramm der Wörlitzer Parkanlagen genutzt werden (z.B.für eine Gondelfahrt als Vorgeschmack für unsere weiteren Wasserabenteuer)

Freitag, 3. Juli
: Voretappe. 2 Altenativen: Beginn in Pretzsch, km 185, Einstieg
  etwas problemat. (linkselbisch direkt an der Gierseilfähre)
  oder: Beginn in Klöden, km 190,2, rechtselbisch, kombinierter Kanu- und
  Rudersteg
  Ziel: Wittenberg, wiederum 2 Anlegemöglichkeiten: 1) beim Ruderclub
  Wittenberg, km 212,5; rechtselbisch, gute Bootslagerung über Nacht,
  allerdings Abholung durch Landdienst nötig (da ca 2 km von unserem Hotel
  entfernt)
  oder: 2) im Yachthafen bei unserem Hotel, km 214,3, linkselbisch; etwas
  komplizierte Anlege- und Lagerungsmöglichkeit der Boote

  Für den Nachmittag ist eine Besichtigung der Stadt Wittenberg geplant (mit kompetenter Führung).

Sonnabend, 4. Juli
. Hauptetappe (mit allen Ruderern) von Wittenberg nach
  Roßlau/Dessau,  Mittag in Coswig, km 236, Kanuverein Coswig, rechtselbisch
  mit Steg und dann mit Fähre zur Elbterrasse Wörlitz oder gleich linkselbisch
  zur Elbterrasse und dort in der Sandbucht anlanden (kein Steg);

  Ziel: Roßlauer Rudergesellschaft, km 257,9, rechtselbisch gleich hinter der
  Eisenbahnbrücke; Boote dort zur Lagerung über Nacht
  Rückfahrt nach Wittenberg entweder per Bahn (Zug fährt alle Stunde) oder mit
  dem Landdienst abholen lassen

Sonntag, 5. Juli
. von Roßlau  - je nach Wetter und Kondition - 1) nach Aken
  Ruderclub Aken, km 276, linkselbisch, Abschluss der Fahrt oder dort
  Mittagessen und 2) Weiterfahrt nach Barby, km 291,4, kinkselbisch, vor der
  Gierseilfähre Anlegemöglichkeit

résumé:  1. Tag: Klöden-Wittenberg: 22 km (oder Pretzsch-Wittenberg: 27/8 km)
              2. Tag; Wittenberg-Roßlau: 45 km (Mittag nach 24 km in Coswig)
              3. Tag: Roßlau-Aken: 18 km oder nach Barby: 33 km (das wären dann
                        ziemlich genau 100 km Wanderrudern auf der mittleren Elbe)

Bitte, informiert jene, die ich per e-mail nicht erreichen kann oder konnte. Eine verbindliche Anmeldung sollte möglichst bald erfolgen.


sponsored by