<
1 / 73
>
 
22.04.2019

Ruderwanderfahrt 2019 - Planungsstand

Nach der Erkundungsfahrt an den Main ergibt sich der folgende Sachstand.
 
Wanderfahrt des RCGH 2019 auf dem oberen Main

Termin: von Donnerstag, dem 20. bis Sonntag, dem 23. Juni 2019

Unterkunft: Altstadt Hotel Haßfurt, Pfarrgasse 2,  97437 Haßfurt
                    Tel.: +49 9521 62 29  690,  Mail:  mail@altstadthotel-hassfurt.de

                  Reserviert sind 2 DZ (à 89 €) und 8 EZ (à 69 €)

Anreise am Donnerstag, den 20. Juni nach Bamberg, Lagerung der Boote bei der “Bamberger
                  Rudergesellschaft von 1884“, Mühlwörth 18a, 96047 Bamberg, Tel: 0951-24485
                (Achtung: Anfahrt über Hainstraße); Lotse bzw. Bediener der beiden Stadtschleusen ist
                  der Ruderkamerad Theo Müller: 0951-27110 (mobil: 0175 24 52 711)

                  Wenn noch Zeit bleibt, Kulturprogramm in Bamberg; nach Haßfurt

Freitag, den 21. Juni: Bahnfahrt von Haßfurt nach Bamberg, Fußweg (ca. ½ Stunde) zur
                    Rudergesellschaft und Beginn der Wanderfahrt bei km 6,07 (auf der Regnitz), 2
                    Stadtschleusen (manuell, s.o.); Einfahrt in den Obermain (Main-Donau-Kanal) bei km
                  384,1; Staustufe Viereth km 380,6;  Yachthafen Eltmann/Yachtclub Eltmann bei km
                  369,7 (linkes Ufer)
   
                      Hier könnte die Tagestour enden: insgesamt 20,4 km, 3 Schleusen; Rückfahrt mit Bus
                  und Bahn nach Haßfurt , oder zu Fuß zum Bhf. Ebelsbach-Eltmann, ½ h (Variante 1)

                Oder Weiterfahrt: Staustufe Limbach bei km 367,2;  Staustufe Knetzgau bei km 359,8
                nach Haßfurt; Anlegemöglichkeiten: Naturfreundehaus bei km 356,0 (rechtes Ufer) oder
                  in den Schutzhafen Haßfurt bei km 355,6 rechtes Ufer (nicht so geeignet) oder direkt
                hinter der Brücke in Haßfurt (Rampe), 5 min zum Hotel

                Tagesetappe: 34 km, 5 Schleusen, Fußweg zum Hotel  (Variante 2)

Samstag, den 22. Juni
            Variante 1: Bahn- und Busfahrt nach Eltmann und Fortsetzung der Wanderfahrt (s.o.) nach
            Haßfurt; 2  Schleusen (s. Var. 2), Staustufe Ottendorf bei km 345,3; Endstation:
            „Schweinfurter Ruder -Club `Franken`von 1882“ bei km 333 (linkes Ufer), Rückkehr per
              Bahn nach Haßfurt
            Tagesetappe: 36 km, 3 Schleusen

            Variante 2: von Haßfurt nach Schweinfurt (s.o.), Rückkehr per Bahn nach Haßfurt
              Tagesetappe: 22 km, 1 Schleuse

Sonntag, den 23. Juni; per PKW nach Schweinfurt; Fortsetzung der Wanderfahrt; Staustufe
              Schweinfurt bei km 331,9; Staustufe Garstadt bei km 323,6, Staustufe Wipfeld bei
              km 316,3, Endpunkt: Obereisenheim bei km 313,5 (rechtes Ufer, vor der Fähre an
              sandigen Uferbänken, Parkplatz am Sportplatz), Verladen der Boote, Vesper und Rückkehr

              Tagesetappe: 20 km , 3 Schleusen
              Gesamtetappe: ca. 77 km, 9 Schleusen
Ein Landdienst wäre sehr wünschenswert.

gez.: Bernd Bruns (nach Erkundungsfahrt mit Gerhard Ohlendorf und Michael Zimmer)


sponsored by